Die Nuller Jahre – Zwischen Stagnation und Innovation

Die Nuller Jahre – Zwischen Stagnation und Innovation

26.11.2010 Allgemein

Symposium zur Entwicklung des deutschen Films im neuen Jahrtausend

Im Zentrum unseres Jubiläumstages steht ein von Dr. habil. Bernd Kiefer (Dozent für Filmwissenschaft, Universität Mainz) moderiertes Symposium, in welchem renommierte Vertreter aus Theorie und Praxis über den Entwicklungsstand des deutschen Films referieren. Mit Beginn des neuen Jahrtausends, verzeichnete die deutsche Filmlandschaft ein stetiges Wachstum qualitativ hochwertiger Produktionen. Mit der Gründung von FILMZ im Jahre 2001 wurde diese Entwicklung von Beginn an mitverfolgt und präsentiert.

Während der erste von zwei Vorträgen den Fokus auf die Wegbereiter des aktuellen deutschen Kinos legt, konzentriert sich der zweite auf den Status Quo. In der anschließenden Podiumsdiskussion widmen sich die Teilnehmer ausgehend vom Status Quo einer Prognose, wie sich der deutsche Film in den folgenden Jahren weiterentwickeln könnte. Zu den Diskutanten zählen unter anderem Maria Wismeth (Geschäftsführerin Hessische Filmförderung), Volker Bergmeister (Film- und Fernsehkritiker) sowie Ralph Schwingel (Geschäftsführer Wüste-Film).

Wir laden Sie herzlich ein, diese einmalige Gelegenheit zu nutzen, und freuen uns, Sie in der Staatskanzlei begrüßen zu dürfen!

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | Newsletter | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle