Drehbuch-Pitching

Drehbuch-Pitching

28.11.2010 Allgemein

In seiner vierten Auflage präsentiert sich das Drehbuch-Pitching in frischem Gewand: Mit überarbeitetem Konzept und an neuem Veranstaltungsort bietet FILMZ jungen Drehbuchautoren die Chance, ihre Ideen vor Publikum und einer Fachjury zu pitchen. Im Animationsfilm „Hometown Sugarland“ von Friederike Bloch leistet Eisverkäuferin Cilly Widerstand gegen den skrupellosen Zuckermonopolisten Wickcrowl. Die Ambivalenz bewusstseinsverändernder Medikamente zeigt Carl Gerbers „Krishna der Schwarze“. In Arne Kohlweyers Psychodrama „Out of Time Man“ begibt sich ein junger Mann auf eine Suche quer durch Schweden und die Wirren seines eigenen Verstandes. Mit einer Kreuzung aus Dokumentarfilm und Mockumentary um einen mysteriösen Performancekünstler fragen Ümit Uludag und Holger Carstensen „Who the Fuck is Katzi Flottbeck?“ Kommentiert und bewertet werden die Stoffe von Drehbuchautor Stephan Falk, dem ehemaligen Leiter von „ZDF – Das kleine Fernsehspiel“ Eckart Stein, Verena Metze-Mangold von der Hessischen Filmförderung sowie Produzent und gleichzeitig Sponsor Tidi von Tiedemann von Kontrastfilm. Gemeinsam bestimmt unsere Jury den Gewinner des Preisgeldes von 300 EUR und eines Kurses des Drehbuch Camp e.V. im Wert von 400 EUR.

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle