„FILMZ des Monats” zeigt „Die unendliche Geschichte”

„FILMZ des Monats” zeigt „Die unendliche Geschichte”

18.09.2011 Pressemitteilungen

Familienunterhaltung mit Wolfgang Petersens Romanverfilmung von 1984

Am 05.10. werden für viele Kindheitserinnerungen wach: Zuschauer der Veranstaltung „FILMZ des Monats”, der Kooperation zwischen FILMZ – Festival des deutschen Kinos und dem Residenz & Prinzess Filmtheater, können sich auf Wolfgang Petersens „Die unendliche Geschichte” freuen. Die beliebte Verfilmung des Jugendbuchklassikers von Michael Ende kann bis heute noch das jüngere und ältere Publikum begeistern.

Der Fantasy-Film entstand in einer Zeit, in der sich die Entwicklung computer-generierter Effekte noch in den Kinderschuhen befand. Aus diesem Grund handelt es sich bei sämtlichen der im Film gezeigten Fabelwesen um liebevoll von Hand modellierte Schaumstofffiguren. Die gelungene Ausstattung wurde 1985 mit dem Bundesfilmpreis gewürdigt. Neben Petersen waren weitere Größen der deutschen Filmszene an dem Film beteiligt: Bernd Eichinger erhielt 1985 den Bayrischen Filmpreis für die Produktion, während die Kameraarbeit Jost Vacano zu verdanken ist, welcher bereits bei Petersons „Das Boot” für die Kinematografie verantwortlich zeichnete.

Inhalt: Außenseiter Bastian (Barrett Oliver) wird von seinen Klassenkameraden schikaniert. Eines Tages sucht er vor ihnen in einem Antiquariat Schutz, wo er ein besonderes Buch entdeckt. „Die unendliche Geschichte” beschreibt die abenteuerliche Reise von Atréyu (Noah Hathaway), der auf die Mission geschickt wurde, das Leben der Kindlichen Kaiserin (Tami Stronach) Phantásiens zu retten. Immer tiefer taucht Bastian in die Erzählung ein und erkennt schließlich, dass auch er selbst in dieser eine tragende Rolle spielt…

FILMZ des Monats
„Die unendliche Geschichte” (Wolfgang Petersen, 1984)
Mittwoch, 05. Oktober 2011 um 20:00 Uhr
Residenz & Prinzess Filmtheater
Schillerstraße 30-32

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle