FILMZ lädt zur Feuerzangenbowle

FILMZ lädt zur Feuerzangenbowle

06.12.2011 Pressemitteilungen

„FILMZ des Monats” im Dezember: „Die Feuerzangenbowle” von Helmut Weiss

Der Advent wird für FILMZ-Fans gemütlich: Am Mittwoch, dem 07. Dezember 2011 präsentiert FILMZ – Festival des deutschen Kinos im Rahmen eines „FILMZ des Monats”-Spezials den Kultfilm „Die Feuerzangenbowle” (1944) und lädt anschließend zu einem Ausschank des Getränks. Die Veranstaltung ist das letzte FILMZ-Event in diesem Jahr und findet um 20 Uhr im Residenz & Prinzess Filmtheater statt.

„Die Feuerzangenbowle” basiert auf dem gleichnamigen Buch von Heinrich Spoerl. Als Filmproduktion der NS-Zeit wurde der Film besonders lange gedreht, um die jungen Darsteller vor dem Einzug zum Kriegsdienst zu schützen, was jedoch nicht gelang. Zudem lief der Film Gefahr, vom Reichserziehungsminister wegen der Verächtlichmachung des Lehrerstands verboten zu werden. Hauptdarsteller Heinz Rühmann bemühte sich persönlich um die Freigabe des Films – mit Erfolg. So konnten sich bereits wenige Tage nach seinem Vorsprechen beim Propagandaminister die ersten Zuschauer über die unterhaltsame Ro-manverfilmung amüsieren.

Der Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann) wurde von einem Hauslehrer erzogen und kann mit seinen Freunden, die alle an einer öffentlichen Schule waren, keine gemeinsamen Erinnerungen an die vergangene Schulzeit teilen. Bei einer Feuerzangenbowle beschließen die Herren, Pfeiffer verkleidet als Schüler in der Oberprima eines Kleinstadtgymnasiums einzuschleusen. Dort holt er in steter Auseinandersetzung mit seinen Lehrern verpasste Schülerstreiche und -erlebnisse nach…

FILMZ des Monats:
„Die Feuerzangenbowle” (Helmut Weiss, 1944)
Mittwoch, 07. Dezember 2011 um 20:00 Uhr
Residenz & Prinzess Filmtheater
Schillerstraße 30-32

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle