„FILMZ des Monats“ präsentiert „Die Feuerzangenbowle“

„FILMZ des Monats“ präsentiert „Die Feuerzangenbowle“

„FILMZ des Monats“ – die Veranstaltungsreihe von FILMZ – Festival des deutschen Kinos in Kooperation mit dem Residenz & Prinzess Filmtheater – beschließt das Jahr 2012 mit einem absoluten Klassiker: Am Mittwoch, 05. Dezember wird „Die Feuerzangenbowle“ gezeigt.

Die Komödie aus dem Jahr 1944 mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle ist einer der bekanntesten und beliebtestes Filme des deutschen Kinos und er hat in all den Jahrzehnten seit seiner Uraufführung nichts an Unterhaltungswert verloren.

„Die Feuerzangenbowle“ auf der großen Kinoleinwand zu genießen ist bestes Unterhaltungsprogramm für einen vorweihnachtlichen Winterabend. Statt auf dem Weihnachtsmarkt zu frieren, sollte man daher am kommenden Mittwoch ins Kino gehen, denn nach der Vorführung wird zudem Feuerzangenbowle angeboten.

Inhalt:
Wenn beim Herrenabend seine Freunde Anekdoten aus der Schulzeit austauschen, kann der bekannte Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer nicht mitreden. Er ist auf dem väterlichen Gut von einem Privatlehrer unterrichtet worden. Um seine verlorene Jugend nachzuholen, verwandelt sich Dr. Johannes Pfeiffer in den Pennäler Hans Pfeiffer und besucht das Kleinstadtgymnasium zu Badenburg. Mit immer tollkühneren Streichen treibt er die versammelte Lehrerschaft in den Wahnsinn – und findet nebenbei die Frau fürs Leben: Eva, die Tochter des Schuldirektors.

FILMZ des Monats:
„Die Feuerzangenbowle” (Regie: Helmut Weiss, 1944)
Mittwoch, 05. Dezember 2012 um 20:00 Uhr
Residenz & Prinzess Filmtheater
Schillerstraße 30-32
55116 Mainz

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle