Kaptn Oskar

30.11.2013 Langfilmwettbewerb

Oskar geht’s nicht gut. Seine Ex-Freundin Alex hat seine Wohnung abgefackelt und kann sich mit dem Ende der Beziehung nicht abfinden. Dann trifft er Masha. Ihr geht es auch nicht gut. Immer wieder landet sie mit älteren Männern im Bett, die ihr ausuferndes Bedürfnis nach Nähe nicht stillen können. Doch auch in seiner neuen Beziehung muss er sich den Regeln seiner Partnerin beugen, denn Masha sucht zwar seine körperliche Nähe, lehnt aber jede Form gemeinsamer Sexualität ab. Zunächst sind die Frischverliebten dennoch in der Lage, eine unschuldige Intimität zu entwickeln. Gemeinsam kämpfen Oskar und Masha gegen die Einsamkeit und lassen sich durch Berlin treiben. Die Abmachung, keinen Sex miteinander zu haben, bereut Oskar schnell – und landet schließlich in einer schwachen und stark alkoholisierten Minute wieder bei Alex im Bett. Ob die Schucksalsgemeinschaft mit Masha mehr ist als nur Freundschaft? Ein Ausflug aufs land soll die Situation klären.

MAX OPHÜLS PREIS 2013, GERMAN INDEPENDENCE AWARD OLDENBURG Bester Deutscher Film

Vorfilm

  • It’s Consuming Me

    D 2012 // 3 Min. // Kai Stänicke

    Die Gedanken and das, was hätte sein können, fressen ihn innerlich auf. Und so verliert er zunehmend den Bezug zur Realität.

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle