Lokale Kurzfilme

Lokale Kurzfilme

30.11.2013 Allgemein

“Willst du immer weiter schweifen? / Sieh, das Gute liegt so nah.” Auch Goethe wusste, dass das Beste meist direkt vor der Nase liegt. Deshalb gibt es auch 2013 die besten Kurzfilme aus dem Rhein-Main-Gebiet, die nicht nur in den Geschichten, sondern auch in ihrer Umsetzung vielseitiger nicht sein könnten und somit das aktuelle Filmschaffen in der Region widerspiegeln. Regional aber keinesfalls provinziell. Das Publikum entscheidet letztendlich, wer das Preisgeld von insgesamt 500,- Euro für die ersten drei Gewinner und die vom Steinstudio Inge Griss kreierte Trophäe mit nach Hause nehmen darf.


Filme

  • Schweinehund

    D 2013 // 2 Min. // Frank Brehm

    Das gefühlsechte Leben...oder auch nur ein nihilistischer Epilog diesbezüglich.

  • Vollnarkose

    D 2013 // 12 Min. // Johannes Furrer

    Ein junger Anästhesist wird während einer OP mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Ein Kampf zwischen Pflicht und Rachegelüsten erscheint somit unvermeidlich.

  • The last night of Baby Gun

    D 2013 // 15 Min. // Jan Eilhardt

    In einer Welt, in der alles käuflich erscheint, hat Baby Gun ihren Körper an das System gewöhnt. Eine düstere Parabel im Stile des Film Noir.

  • Pieter the Pirate

    D 2012 // 2 Min. // Jan Gadermann

    Der gestrandete Pirat Pieter entdeckt in seiner Langeweile eine Schatztruhe im Meer, nur ein Hai scheint ihn von seinem Glück fern zu halten...

  • Parkplatzliebe

    D 2013 // 9 Min. // Peter Meister

    Auf einem Parkplatz treffen sich Loverboy und Mausi78 zu einem online verabredeten Sex-Date. Dieses verläuft allerdings nicht wie gedacht...

  • Hier sind Sie König

    D 2012 // 13 Min. // Dominik Hilleke

    Arbeitslos und spielsüchtig schlägt Achim sich durch sein Leben. Ein tragisch-komischer Einblick in die Psyche eines ständig flüchtenden Menschen.

  • 40g Fleischwurst

    D 2013 // 10 Min. // Aline Koch und Vanouch Balian

    In Charlottes Welt dreht sich alles um Rezepturen für eine gute Wurst. Bis Pierre ihre Metzgerei betritt und sie zum ersten Mal glaubt verliebt zu sein

  • RE 50 Richtung Wächtersbach

    D 2013 // 6 Min. // Leslie Bauer

    Der letzte Zug von Frankfurt Süd bis Wächtersbach, nächster Halt in 5 Minuten Offenbach Hauptbahnhof. Der Zug ist leer. Bis auf ihn und die beiden gegenüber.

  • Jagd

    D 2012 // 19 Min. // Christoph Otto

    Zwei Brüder sind auf der jagd, im Wald, einem Ort der Klarheit, suchen die beiden trotz oder gar wegen ihres angespannten Verhältnisses nach Gemeinsamkeiten.

  • Wanderlust (Into the Wild)

    D 2013 // 5 Min. // Jasmin Bercela

    In der Wildnis wirst du lebendig. Nachdem sich vor dir ein gespenstiger Wald aufmacht, machst du dich auf in die Fremde, um das Fürchten zu lernen.

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle