PREISVERLEIHUNG

PREISVERLEIHUNG

01.12.2013 Allgemein

Kein Wettbewerb ohne Gewinner!
Am Sonntag erfahren Filmemacher und Publikum, worauf sie die ganze Festivalwoche
hingefiebert haben: Welcher Film der Langfilm-, Dokumentarfilm und Mittellangen Reihe hat die Zuschauer am meisten überzeugen können? Auf der Preisverleihung im Capitol werden die Filme, die die größte Publikumsgunst auf sich ziehen
konnten, prämiert. Der Siegerfilm des Langfilmwettbewerbs erhält das Preisgeld von 1500 Euro und die von Richard Weiland gestiftete Trophäe „das Mainzer Rad”.

Der beste Dokumentarfilm wird von FLO Service gesponsert und mit 800
Euro prämiert. Match Cut unterstützt die Mittellange Filmreihe mit einem Preisgeld von 750 Euro. Der Gewinner des Drehbuch-Pitchings erhält neben den von Kontrastfilm gesponserten 300 Euro auch ein professionelles Lektorat. Das Drehbuch-Camp e.V. stiftet dem Gewinner des Publikumspreises ein Wochenendseminar. Und wer dann neugierig geworden ist auf die Filme, die das Rennen gemacht haben, kann sich auf die Vorführung des Siegerfilms der Langfilmreihe im Anschluss an die Preisverleihung freuen. Parallel werden im CineStar die Gewinnerfilme des Dokumentarfilmwettbewerbs und des Wettbewerbs der mittellangen Filme vorgeführt. Damit haben Sie noch mal die Gelegenheit einige Highlights des FILMZ-Festivals 2013 mit uns zu genießen, bevor sich der Vorhang im
nächsten November wieder für das aktuelle deutsche Kino öffnet.

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle