FILMZ trauert um Richard Weiland

FILMZ trauert um Richard Weiland

16.06.2014 Aktuelles

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass Richard Weiland verstorben ist. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen Traditionsjuwelier, sondern einen Urmainzer, der seiner Stadt und ihrem Kulturleben sehr innig verbunden war. Er engagierte sich in vielen Bereichen, und neben zahlreichen Orden und Auszeichnungen kreierte er auch den wichtigsten Preis unseres Festivals, das „Mainzer Rad“, den er FILMZ seit 2006 stiftete.

Als einer der langjährigsten Unterstützer war er auch in den Umbruchjahren an unserer Seite. Wir sind sehr dankbar, dass wir mit ihm einen so engagierten und herzlichen Freund des Festivals haben durften. Auch während des Festivals werden wir ihn schmerzlich vermissen, denn das FILMZ-Team und das Publikum verbinden mit dem Abschlussabend des Festivals die persönliche Überreichung des „Mainzer Rades“ von Richard Weiland und seinen Worten zu dem Preis, die immer seine Leidenschaft für sein Handwerk und die Mainzer Kultur zum Ausdruck brachten.

Wir sprechen seinen Hinterbliebenen unser herzliches Beileid aus und große Dankbarkeit für Richard Weilands einzigartige Unterstützung.

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | Newsletter | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle