Kurzfilmwettbewerb // 20:00 Uhr // Residenz

Kurzfilmwettbewerb // 20:00 Uhr // Residenz

27.11.2014, 20:00 Uhr, Residenz Kurzfilmwettbewerb

Filme, die es dem Zuschauer nicht leicht machen, die Fragen aufwerfen und ambivalent bleiben. Die sieben Werke im Kurzfilmwettbewerb sind innovativ und eigenwillig. Sie verweigern sich zumeist konventionellen Erzählweisen und erschließen neue Territorien. Sie erkunden die menschliche Psyche und stoßen nicht selten auf widersprüchliche Emotionen. Sie führen uns ein ums andere Mal vor Augen: Das Leben ist kurz, der Wünsche sind viele.

Filme

  • Rote Flecken

    2013 // 11 Min. // Magdalena Lauritsch

    Zwei Kinder schleichen sich heimlich in den Wald, um mit dem Gewehr ihres Vaters zu schießen. Aus der Spielerei wird jedoch schon bald blutiger Ernst.

  • Der Tag wird kommen

    2014 // 15 Min. // Laleh Barzegar

    Die intellektuelle Iranerin Farrokh lebt in Deutschland von Arbeitslosengeld, und ist gezwungen, sich dem bürokratischen Kampf um eine Wohnung zu stellen.

  • Elisabeth

    2013 // 19 Min. // Katharina Woll

    Elisabeth führt ein zurückgezogenes Leben als Schriftstellerin. Als sie den 17-jährigen Malek kennenlernt, scheint sich für sie alles zu verändern.

  • Aus deinen Händen

    2014 // 10 Min. // Sebastian Husak

    Zwei Brüder treffen sich nach sechs Jahren ohne Kontakt aufgrund eines traurigen Ereignisses wieder. Schon bald holt die Vergangenheit die Beiden ein.

  • Blue Blue Sky

    2014 // 9 Min. // Bigna Tomschin

    Vor den Sommerferien hat Maria aufgehört zu sprechen. Sie versteckt sich in einer Welt, wo die Lebenden nur selten hinkommen.

  • Lebenslänglich

    2013 // 10 Min. // Liv Scharbatke

    Jahrelang hat der verurteilte Mörder Karl auf seine Freilassung gewartet. Doch als sich das Gefängnistor endlich hinter ihm schließt, macht ihm die Freiheit Angst.

  • Mina

    2013 // 16 Min. // Lenny Heller

    Nachdem Mina ihr Date vor der Tür stehen gelassen hat, wird sie in ihrem Appartement unmittelbar mit den Konsequenzen konfrontiert.

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle