Lokale Kurzfilme // 14:30 Uhr // GUTENBERG MUSEUM // Preisverleihung im Anschluss

Lokale Kurzfilme // 14:30 Uhr // GUTENBERG MUSEUM // Preisverleihung im Anschluss

29.11.2014, 14:30 Uhr Lokale Kurzfilme, Preisverleihung

Hollywood? Wer braucht das schon! Denn manchmal liegen Innovation und Qualität direkt vor der Haustür. Das Rhein-Main-Gebiet bringt seit Jahren eine Reihe von visuell beachtlichen Filmen hervor und auch dieses Jahr haben einige ihren Weg in unser Festival gefunden. Ob Animation, Drama oder Experimentelles –  es wird spannend, welchen der heimischen Lichtblicke das Publikum zum Sieger kührt.

Filme

  • Zwischenstopp

    D 2014 // 16 Min // Daniel Hoffmann

    Ein Mann begibt sich bei einer nächtlichen Busfahrt auf die Suche nach einer maskierten Frau, bei der zwielichtige Gestalten und Surrealität seinen Weg kreuzen.

  • Transition

    D 2014 // 13 Min // David Scharr

    Finn verarbeitet die gescheiterte Beziehung zu Emma in seinem Drehbuch. Sich alles von der Seele zu schreiben, tut gut, bis Fiktion und Wirklichkeit immer mehr miteinander verschmelzen.

  • Zu Dritt

    D 2014 // 11 Min // Frédéric Hambalek

    Clara und Frank lassen sich auf eine lockere ménage à trois mit ihrem Nachbarn ein. Doch schon bald entsteht Eifersucht...

  • Das Mädchen von Kasse 2

    D 2014 // 18 Min // Sebastian Jansen

    Durch die vielen Arbeitsstunden im Supermarkt hat Nike kaum Zeit fürs Studium. Kurz vor dem Durchfallen steht plötzlich ihre zweite Chance an der Kasse: Manfred.

  • Call Of The Wild

    D 2014 // 7 Min // Charlie Stein

    Ein Einblick in die Beziehung zwischen kultureller Produktion und Konsum, der menschlichen Identität, Verletzlichkeit und der Wildnis.

  • Die Brunnenfrau

    D 2014 // 16 Min // Julia Finkernagel

    Eine Entwicklungshelferin soll in Afghanistan einen Brunnen bauen, doch die Dorfbewohner sind feindselig und der Brunnenbau wird mehrmals durch Unbekannte sabotiert.

  • Still & Heimlich

    D 2014 // 3 Min // Marko Böhner

    Ein kleiner Junge versteckt sich nachts im Supermarkt und bedient sich heimlich am Süßigkeitenregal. Dabei kommt es zu einer rätselhaften Begegnung.

  • Helden

    D 2014 // 11 Min // Michael Dudek

    Als der nächste Schritt in ihrer Beziehung ansteht, müssen zwei junge Menschen entscheiden, welchen Weg sie gehen wollen.

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle