Eröffnungsfilm: Babai // DI 20:00 Uhr // Residenz

Eröffnungsfilm: Babai // DI 20:00 Uhr // Residenz

24.11.2015 Allgemein

Der zehnjährige Nori und sein Vater Gesim leben vom Zigarettenhandel im Kosovo. Der Vater erhofft sich ein besseres Leben im Ausland, ohne Nori. Doch so einfach lässt ihn der eigensinnige Junge nicht davon. Als der Vater schließlich doch verschwindet und ihn bei seinem Onkel, dem Familienpatriarchen, zurücklässt, setzt Nori alles daran, Gesim über die illegale Reiseroute nach Deutschland zu folgen.

Von den Alltagsnöten im Kosovo bis zum tristen Flüchtlingsheim schildert „Babai“ in präzisen Beobachtungen die Odyssee eines Jungen – un-prätentiös und unsentimental, zugleich voller
Menschlichkeit und mit einer Prise Humor.

Mehr als ein bloßes Flüchtlingsdrama ist „Babai“ mit seinen zwei grandios gespielten, halsstarrigen Protagonisten eine universelle wie eigenwillige Vater-Sohn-Geschichte und vor allem: großes grenzübergreifendes Weltkino jenseits bloßer Nachrichtenbilder.

„Babai“ gewann 2015 auf dem Filmfest München den Förderpreis für Drehbuch, Regie und seine beiden Hauptdarsteller.

FILMZ zeigt den Film im mehrsprachigen Originalton mit deutschen Untertiteln.

Online-Tickets

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle