Marder

26.11.2015, 17:30 Uhr, Capitol Blockveranstaltung

Als Sandra von ihrem Auslandseinsatz in Kunduz nach Deutschland zurückkehrt, fühlt sie sich wie ein Fremdkörper, da sie die Sinnlosigkeit des Alltags und seiner Verpflichtungen spürt. Ihr Umfeld spricht von einer Depression, von ihrem Freund erntet sie sorgenvolle Blicke. Als eines Tages ein Marder in ihr Haus eindringt, entspringt in Sandra der Wunsch auszubrechen, das Leben zu spüren. Sie will nicht mehr funktionieren, nur weil sie es muss.

FILMZ zeigt den Film im deutschen Originalton mit englischen Untertiteln.

Online-Tickets

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...
  • Jahr:D 2014
  • Länge:32 min.
  • Regie:Sebastian Hilger

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | Newsletter | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle