Mittellange 02 //

26.11.2015, 17:30 Uhr, Capitol Mittellange

Mit interessanten und tiefgründigen Protagonisten fesselnde und emotionale Geschichten erleben, ohne zwei Stunden auf das Finale warten zu müssen? Genau das erwartet sie bei den Mittellangen Filmen. Diese dauern zwischen 20 und 69 Minuten – tauchen also stärker in ihre Abenteuer ein als Kurzfilme, erzählen sie jedoch dichter und unmittelbarer als Langfilme. Dabei gerne mit neuen kreativen Erzählformen. Den besten Film küren wie immer sie, das Publikum.

Online-Tickets

Filme

  • Marder

    D 2014 // 32 min. // Sebastian Hilger

    Als Sandra von ihrem Auslandseinsatz in Kunduz nach Deutschland zurückkehrt, fühlt sie sich wie ein Fremdkörper, da sie die Sinnlosigkeit des Alltags und seiner Verpflichtungen spürt. Ihr Umfeld spricht von einer Depression, von ihrem Freund erntet sie sorgenvolle Blicke. Als eines Tages ein Marder in ihr Haus eindringt, entspringt in Sandra der Wunsch auszubrechen, das ...

  • Und ich so: Äh

    D 2015 // 29 min. // Steffen Heidenreich

    Klaus Grill ist Taxifahrer und kämpft täglich mit den Absurditäten unserer Welt. Es geht um die Frage des Anstandes, Kleingeld und die Machtkämpfe im trivialen Irrsinn des Alltags. Aber dann wird er plötzlich selbst zu seiner letzten Tour eingeladen. Online-Tickets

  • Die Katze

    D 2014 // 39 min. // Mascha Schilinski

    Seit der Trennung ihrer Eltern lebt die vierzehnjährige Romy mit ihrer Mutter Monika und ihrem Kater zusammen, wobei sie nicht nur die Kinderrolle in der Familie ausführt, sondern von der Mutter seitdem auch als Ersatzpartner instrumentalisiert wird. Insgeheim gibt Romy ihr jedoch die Schuld am Verlust des Vaters. In diesem System aus Abhängigkeiten baut sich ...

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle