Napps – Memoire of an Invisible Man

Napps – Memoire of an Invisible Man

28.11.2015, 20:00 Uhr, Cinémayence Blockveranstaltung

Mr. X, ein afrikanischer Asylant, lebt ohne Arbeitserlaubnis in Berlin. Sein Alltag ist geprägt von Warten und Ungewissheit, von der Sehnsucht nach Orientierung und Identität. Mit der Kamera in der Hand begibt er sich mit uns auf eine Bilderreise, die ein persönliches Portrait wie auch eine gesellschaftliche Bestandsaufnahme ist.
FILMZ zeigt den Film im englischen Originalton mit englischen Untertiteln.

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | Newsletter | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle