Verfluchte Liebe Deutscher Film // MI 20:00 Uhr // Residenz

23.11.2016, 20:00 Uhr, Residenz Dokumentarfilmwettbewerb, Programm 2016

In den 1970ern und 80ern entstand eine Reihe von ungewohnt physischen und schmutzigen Filmen, die sich von den idyllisch stilisierten Nachkriegsfilmen verabschiedeten und sich gleichzeitig von ihren intellektuelleren Zeitgenossen des Neuen Deutschen Films abgrenzten. Durch lebhafte Geschichten bringen prominente Wegbegründer dieses in Vergessenheit geratene Kapitel der deutschen Filmgeschichte zurück auf die Leinwand und reflektieren, was letztendlich zu seinem Ende geführt hat.

Vorfilm

  • Die Kunst, meine Familie und ich.

    2015 // 15 Min. // Johannes Bachmann

    Johannes Bachmann erzählt mittels Archivmaterial die Geschichte seiner Familie und ihrer generationenüberdauernden Liebe zur Kunst, um sich selbst als Künstler zu definieren.

Filme

  • Verfluchte Liebe Deutscher Film // MI 20:00 Uhr // Residenz

    2016 // 93 Min. // Dominik Graf, Johannes F. Sievert

    In den 1970ern und 80ern entstand eine Reihe von ungewohnt physischen und schmutzigen Filmen, die sich von den idyllisch stilisierten Nachkriegsfilmen verabschiedeten und sich gleichzeitig von ihren intellektuelleren Zeitgenossen des Neuen Deutschen Films abgrenzten. Durch lebhafte Geschichten bringen prominente Wegbegründer dieses in Vergessenheit geratene Kapitel der deutschen Filmgeschichte zurück auf die Leinwand und reflektieren, was ...

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle