Erstaufnahme II // DO 20:00 Uhr // CinéMayence

24.11.2016, 20:00 Uhr Dokumentarfilmwettbewerb, Programm 2016

Ende 2014: In Meßstetten entsteht zunächst eher behelfsmäßig eine zweite Landeserstaufnahmestelle für etwa 1.000 Flüchtlinge. Die rund 5.000 Anwohner stehen vor einer Lebensaufgabe, denn der Ort, der mitten in der Schwäbischen Alb und direkt neben einem angrenzenden Truppenübungsplatz der Bundeswehr liegt, scheint ungeeignet. Mit Aufkommen der sogenannten „Flüchtlingskrise“ sind die Kapazitäten schnell erreicht. Zahlreiche Ehrenamtliche trotzen verschiedensten Herausforderungen, zu denen auch die Skepsis aus den eigenen Reihen zählt. „Erstaufnahme II“ blickt behutsam hinter die Absperrung des Heimes und zeigt, wie Menschen mit Veränderungen umgehen, die letzten Endes ganz Deutschland betreffen.

Vorfilm

  • Eisen

    2015 // 18 Min.

    Ein unbekanntes Land, Sprachbarrieren, Lagergrenzen. In Eisenhüttenstadt hoffen Geflüchtete auf ein besseres Leben. Sie werden erfasst und verhört. Ihr Alltag besteht aus Bangen und Warten auf die Entscheidung, wie es weitergehen wird. Neben Gedanken an die Familie oder etwa Musik vermittelt der Aufenthalt in „Eisen“ ein subtiles Gefühl von Isolation und Heimatlosigkeit.

Filme

  • Erstaufnahme II // DO 20:00 Uhr // CinéMayence

    2016 // 78 Min.

    Ende 2014: In Meßstetten entsteht zunächst eher behelfsmäßig eine zweite Landeserstaufnahmestelle für etwa 1.000 Flüchtlinge. Die rund 5.000 Anwohner stehen vor einer Lebensaufgabe, denn der Ort, der mitten in der Schwäbischen Alb und direkt neben einem angrenzenden Truppenübungsplatz der Bundeswehr liegt, scheint ungeeignet. Mit Aufkommen der sogenannten "Flüchtlingskrise" sind die Kapazitäten schnell erreicht. Zahlreiche Ehrenamtliche ...

Bewertung


(3 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle