Holz Erde Fleisch // FR 20:00 Uhr // CinéMayence

25.11.2016, 20:00 Uhr Dokumentarfilmwettbewerb, Programm 2016

Der Filmemacher und Bauernsohn Sigmund Steiner porträtiert die Viehzucht, Feld- und Forstarbeit dreier Bauernfamilien und legt behutsam die universellen Fragen offen, die die Protagonisten miteinander verbinden: die Ungewissheit über die Zukunft ihres Vermächtnisses und ihres Handwerks. Den Schwerpunkt seines essayistischen Dokumentarfilms legt Steiner auf die Vater-Kind- Beziehungen in den drei Familien, um auf sehr berührende und intime Weise seine Beziehung zu seinem eigenen Vater zu reflektieren.

Vorfilm

  • Grenzgänger

    2016 // 18 Min. // Hannes Schilling

    Bei den deutsch-polnischen Grenzdörfern Küstrin-Kietz und Bleyen patrouillieren nach vergangenen Einbruchserien Nacht für Nacht die zu sogenannten Sicherheitspartnerschaften zusammengeschlossenen Bürger durch das brandenburgische Hinterland, um für sich und ihre Mitmenschen etwas Sicherheit zu schaffen.

Filme

  • Holz Erde Fleisch // FR 20:00 Uhr // CinéMayence

    2016 // 72 Min.

    Der Filmemacher und Bauernsohn Sigmund Steiner porträtiert die Viehzucht, Feld- und Forstarbeit dreier Bauernfamilien und legt behutsam die universellen Fragen offen, die die Protagonisten miteinander verbinden: die Ungewissheit über die Zukunft ihres Vermächtnisses und ihres Handwerks. Den Schwerpunkt seines essayistischen Dokumentarfilms legt Steiner auf die Vater-Kind- Beziehungen in den drei Familien, um auf sehr berührende ...

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle