Bowlingtreff // SA 20:00 Uhr // CinéMayence

26.11.2016, 20:00 Uhr Dokumentarfilmwettbewerb, Programm 2016

Leipzig, Ende der 1980er Jahre. Das Stadtbild ist geprägt von grauen Plattenbausiedlungen, trotzdem ist der Wohnraum knapp. Die baulichen Mittel sind erschöpft, der Auflösungsprozess der SED-Diktatur bereits spürbar. Inmitten dieser Tristesse entsteht unter dem Radar der Behörden eine kleine Sensation postmoderner Architektur in der DDR: ein Bowling-Center. Der „Bowlingtreff“ wird zum Symbol des revolutionären Zeitgeists, des aufkommenden Wunsches nach Veränderung und der Sehnsucht nach einem besseren Leben. Der Film porträtiert kenntnisreich und liebevoll den einstigen Prachtbau und seine besondere Entstehungsgeschichte.

Vorfilm

  • eigenleben

    Eigenleben

    2015 // 16 Min. // Manuel Gübeli

    Intensiv soll ihr Leben sein. Wirklich spüren wollen sie es. Ein unbefangenes und intimes Porträt über eine Generation, der alle Möglichkeiten offen stehen und die nach Orientierung sucht.

Filme

  • Bowlingtreff

    Bowlingtreff // SA 20:00 Uhr // CinéMayence

    2015 // 61 Min. // Adrian Dorschner, Thomas Beyer

    Leipzig, Ende der 1980er Jahre. Das Stadtbild ist geprägt von grauen Plattenbausiedlungen, trotzdem ist der Wohnraum knapp. Die baulichen Mittel sind erschöpft, der Auflösungsprozess der SED-Diktatur bereits spürbar. Inmitten dieser Tristesse entsteht unter dem Radar der Behörden eine kleine Sensation postmoderner Architektur in der DDR: ein Bowling-Center. Der „Bowlingtreff“ wird zum Symbol des revolutionären Zeitgeists, ...

Bewertung


(Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

© 2010 FILMZ - das Festival des deutschen Kinos
Impressum | Kontakt | Newsletter | RSS: Beiträge & Kommentare
Powered by WordPress | Konzeption, Gestaltung & Umsetzung: Fischhalle