Programm 2017

WH // Das unmögliche Bild

// PalatinSpielfilm

DE 2016 // SANDRA WOLLNER // 70 MIN. // FARBE

Johanna ist dreizehn Jahre alt, als ihr Vater plötzlich stirbt. Er hinterlässt ihr eine 8mm-Kamera, mit der sie fortan auf das Leben
und die Familiengeheimnisse um sich herum blickt. Alles spielt sich im Haushalt der strengen Großmutter ab, die regelmäßig ihren Kochclub unterhält, in dem jedoch nie gekocht wird. Im Österreich der Nachkriegszeit spielen sich hinter der Fassade der Familie für die Zeit  schließlich unaussprechliche Szenen ab.
„Das unmögliche Bild“ taucht als Heimatfilm in eine Kindheit nach dem Krieg ein und spielt mit der unzuverlässigen Perspektive von  Erinnerungen. Dabei stellt sich eine fluide Kamerarealität ein, die mit den Konventionen des Found Footage spielt. Der Film streut Zweifel  an den Bildern, die er selbst erschafft, sobald Johanna mit ihrer Kamera Aufnahmen der Unmöglichkeit macht.

Festivalteilnahmen:
Internationale Hofer Filmtage 2016 (Weltpremiere)
Turin Torino Film Festival 2016
Graz Diagonale Festival des österreichischen Films 2017

VORFILM // KOPFÜBER
D 2016 // DANIEL THOMASER // 11 MIN.
Ein filmisches Essay über die Kraft von Freundschaft, den Sog der Erinnerungen und das unerschöpfliche Gefühl von Hoffnung.
Hier geht’s zur Reservierung