Programm 2017

DOKU 03 // Hundesoldaten

// PalatinDoku

D 2016 // 69 MIN. // FARBE

In einer abgelegenen Diensthundeschule der Bundeswehr werden in der Eifel Mensch und Tier dazu ausgebildet, im Einsatz blind aufeinander zu vertrauen. „Hundesoldaten“ begleitet zweibeinige und vierbeinige Rekruten bei der Ausbildung und beleuchtet die schwierige
Rolle des Hundes, der Freund und Gefährte ist, zugleich aber auch als gefährliche und manchmal tödliche Dienstwaffe funktionieren
soll. Einigen Hunden der Ausbildungsstätte kommt eine weitere Rolle zu: Sie sollen traumatisierten Veteranen als Therapiehunde bei
der Resozialisierung helfen. Der Film begleitet dabei exemplarisch einen Kosovo-Veteranen in seinem Prozess zur gesellschaftlichen Wiedereingliederung.

AUSZEICHNUNGEN:
„GrimmePreis in der Kategorie Information und Kultur“ (53. GrimmePreis 2017)
„NaturVision Newcomer Award 2017“ (NaturVision Film Festival)

VORFILM // RUDEL
D 2016 // 13 MIN. // REGIE SIMON OSTERMANN
Schlittenhunde bestimmen das Leben der Schuberts, obwohl Vater Bernhard eigentlich nie einen Hund wollte. Im Leben von Tochter Ronja war das Rudel hingegen stets präsent.

 

Hier geht’s zur Reservierung