Programm 2018

Lasst die Alten sterben // Capitol

// Langfilm

CH 2017 // JURI STEINHART // 92 MIN. // FARBE

MARXISTISCHE COMING-OF-AGE FAMILIENDRAMEDY

Kevin ist jung, beliebt, voller Tatendrang und empfindet seinen Namen als verdammte Diagnose. Sein verständnisvoller, liberaler Vater, Rumhängen im Einkaufszentrum, Smartphones und Social Media – all das widert ihn nur noch an. Die Leere, die er fühlt, können all diese Dinge nicht füllen. Kevin ist wütend und möchte aufbegehren – aber wogegen? Als er nach elf Jahren das Ritalin absetzt, erscheint ihm im Drogenrausch ein Punk, der alles über ihn weiß. Kevin fängt Feuer und möchte so werden wie die Revoluzzer-Punks. Deshalb gründet er mit seinem Freund Manu eine Kommune nach dem Vorbild der 80er Jahre. Auf der Suche nach echten Empfindungen und einem Ziel, macht die Truppe Schluss mit der Konsumwelt und gesellschaftlichen Konventionen.

FESTIVALTEILNAHMEN

Zurich Film Festival 2017
Solothurner Filmtage 2018

VORFILM // ZORN DEM VOLKE
D 2017// LORENZ PIEHL // 15 MIN.
In einem Flüchtlingslager vor der europäischen Grenze verschärft sich die Situation immer mehr. Nikolai versucht dennoch humanistische Werte zu bewahren.

 

Zu Gast:

Juri Steinhart (Regie, Lasst die Alten sterben)
Marcel Wyss (Editor, Lasst die Alten sterben)

Lorenz Piehl (Regie, Zorn dem Volke)
Maximilian Becht (Produktion, Zorn dem Volke)

Tickets können hier reserviert werden.