Pressemitteilungen

FILMZ-Halloween-Special: SCHLAF

Am 31. Oktober um 20:30 Uhr kommt im Mainzer Capitol Halloween-Stimmung auf, wenn Michael Venus mit dem Horrorfilm SCHLAF sein Langfilmdebüt vorstellt.

Marlene (Sandra Hüller) lebt mit ihrer Tochter Mona (Gro Swantje Kohlhof) in einer kleinen Wohnung in Hamburg. Seit Jahren leidet sie an wiederkehrenden Alpträumen. Als sie den realen Schauplatz aus ihren Träumen in einer Anzeige zu erkennen glaubt, kann sie nicht anders, als in das verschlafene Örtchen Stainach zu reisen. Angekommen im Hotel Sonnenhügel wird sie mit dem Schrecken ihrer Träume konfrontiert und verfällt in einen tiefen Schlaf – um nur wenig später in eine Psychiatrie eingeliefert zu werden. Mona folgt ihrer Mutter in die norddeutsche Provinz und versucht ihr zu helfen, ohne zu ahnen, worauf sie sich einlässt.

Geschickt spielt Regisseur Michael Venus in seinem Film SCHLAF mit den Spannungen zwischen Erinnerung und Vergessen, dem Einbrechen der Vergangenheit in die Gegenwart sowie mit Wirklichkeit und Einbildung. Idyllische Heimat wird zu albtraumhaftem Horror.

Auch im Vorfilm HADES kann sich in Kevin Kopackas irritierenden Traumwelten gehoben gegruselt werden. Seine Weltpremiere hatte der experimentale Kurzfilm in Cannes.

Besonders spannend wird das anschließende Filmgespräch mit Regisseur Michael Venus und dem verantwortlichem Redakteur Christian Cloos vom ZDF. Michael Venus wurde vielfach für seine Kurzfilme ROENTGEN und FLUSS ausgezeichnet. Christian Cloos setzt sich mit der redaktionellen Betreuung von Filmen wie ENDZEIT (Carolina Hellsgard) und DIE FRAU HINTER DER WAND (Grzegorz Muskala) immer wieder für den deutschen Genrefilm ein.

Aufgrund der begrenzten Sitzplätze empfehlen wir Karten vorab beim Capitol zu reservieren.