Pressemitteilungen

FILMZ – Festival des deutschen Kinos 2020: ON DEMAND

Die Kinos schließen – aber FILMZ 2020 nicht: Das geplante Programm wird vom 5.-14. November on demand auf alleskino.de zu sehen sein.

“Die aktuelle Lage ist für uns und besonders die Macher unserer Festivalfilme, denen wir nicht den Moment der großen Leinwand geben können, ein Verlust. Deswegen freut es uns umso mehr, dass wir mit alleskino und unseren Förderern, dem Land Rheinland-Pfalz und der Landeshauptstadt Mainz, gemeinsam einen Weg gefunden haben, ihre Geschichten zu erzählen.”

Leitungsmitglied Lukas M. Dominik

Um unserem Publikum in dieser schweren Zeit möglichst viel Festivalflair zu bieten, werden die Gespräche mit den Filmschaffenden ebenfalls auf alleskino abrufbar sein. Die Programmübersicht wird gerade fertig gestellt und zum Festivalstart abrufbar sein. Weitere Informationen folgen zu Beginn der kommenden Woche.

FILMZ: on demand auf alleskino.de

Auf alleskino.de kann jeder Film bzw. jede Filmreihe nach Erwerb/Leihbeginn 48 Stunden lang angesehen werden. Danach darf abgestimmt werden: Die Gewinnerfilme werden nach wie vor vom Publikum gekürt. Das Ausleihen eines Films kostet 4,99€ und kann per Paypal oder Kreditkarte bezahlt werden. Pro Film, bzw. Filmreihe stehen maximal 315 Aufrufe zur Verfügung. Das entspricht den realen Plätzen im Kinosaal, um die Publikumsabstimmung unter den gleichen Konditionen wie bisher abhalten zu können.