Programm 2019

In Search // Capitol

// Doku

D 2018 // BERYL MAGOKO // 90 MIN. // FARBE

Die junge Beryl ist in Kenia aufgewachsen – einer Gesellschaft, in der Genitalverstümmelung an Frauen etwas ganz Normales ist. Lange Zeit dachte sie, dass es auf der ganzen Welt so sei. Als sie hört, dass eine Rekonstruktion möglich ist, beginnt sie sich selbstreflektierend mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sie versucht durch Gespräche mit anderen Frauen, die dasselbe erlitten haben, eine Entscheidung zu treffen, ob sie sich der Operation unterziehen möchte. In IN SEARCH konfrontiert sich die Protagonistin mit ihrem Trauma. Dabei geht es um Schuldgefühle, den Umgang mit dem eigenen Körper und um Werte innerhalb verschiedener Kulturen. Es wird ein Thema behandelt, das gesellschaftliche und kulturelle Probleme aufzeigt und dem noch immer zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

FESTIVALTEILNAHMEN:

DOK Leipzig 2018
Human Rights Watch Festival New York 2019
Docs Barcelona 2019
Dok.fest München 2019
International Frauenfilmfestival Köln/Dortmund 2019

Hier können Sie Karten für die Vorführung reservieren.

VORFILM // RETRATOS DE MI MADRE
D/MX 2019 // TAVO RUIZ // 11 MIN.
Der Regisseur erstellt ein Portrait seiner Mutter, in dem sie selbst von ihrer Vergewaltigung und den Narben, die sie noch heute davonträgt, erzählt.