Programm 2020

KURZFILMWETTBEWERB // Capitol

// Kurzfilm

Das Leben ist eine Herausforderung. Das hat uns nicht nur das Jahr 2020 gezeigt, sondern ist uns
auch bei der Kuration des diesjährigen Kurzfilmwettbewerbs aufgefallen. Zehn Filme erzählen
von der Angst, dem Schmerz und den Erfahrungen, die wir als Menschen in uns tragen. Aber
sie zeigen auch die Liebe und den Zusammenhalt, mit denen wir uns dem Leben gemeinsam
stellen. Wir träumen weiter, wir lieben und wir lachen. Und das alles in unter 20 Minuten! Die
deutschsprachige Kurzfilmlandschaft war selten so ehrlich, emotional und erfinderisch. Wir
freuen uns, Ihnen eine cineastische Achterbahn der Gefühle präsentieren zu dürfen. Der Publikumspreis
wird von kontrastfilm in Höhe von 500 Euro Preisgeld und einer Trophäe prämiert.

Hier können Sie Karten für die Vorführung reservieren.

Hier kommen Sie zum On Demand Angebot.

WILD WEST COMPRESSED

D 2019 // CHRISTIAN KAUFMANN // 3 MIN.
Der Wilde Westen: Wir erinnern uns an die weiten Bilder in Cinemascope. Jetzt aber im Hochkant-Format? Selbstreflektierend wird mit Klischees des Genres gespielt.

HERBST

D 2019 // GRETA BEKELMANN // 14 MIN.
Theo hat Demenz und versucht selbstdeterminiert zu sterben. Dabei kommt ihm das Leben jedoch immer wieder dazwischen und zeigt, dass seine Existenz noch Wert hat.

PESKADOR SINGT WAS VOR

D 2019 // ALEXANDER PESKADOR // 6 MIN.
Ein angehender Filmstudent beim Bewerbungsgespräch. Er versucht, die Magie des Kinos und die Kunst der Unterhaltung in Worte zu fassen. Eine Hommage an die großen Musicalnummern Hollywoods.

BLUE MOON OF KENTUCKY

D 2019 // JOSEF BRANDL // 11 MIN.
Die »Kentucky Chickens« – eine Rockabilly-Band, die ihre besten Tage schon hinter sich hat. Aber vielleicht kann man die guten alten Zeiten trotzdem nochmal wiederbeleben …

AUS DEN FUGEN

D 2019 // WIEBKE BECKER // 12 MIN.
Als Thomas’ Pädophilie von seinen Eltern entdeckt wird, gerät das Familienleben aus den Fugen. Besonders seine Mutter weiß nicht, wie sie mit ihrem Sohn umgehen soll.

IKTAMULI

D 2019 // ANNE-CHRISTINE PLATE // 5 MIN.
Die Gedanken und Erlebnisse einer Mutter mit einem Kind mit Downsyndrom. Mithilfe der Animation und assoziativen Montage von Szenen werden ihre Gefühle spürbar.

MEETING

D 2020 // JANNIS ALEXANDER KIEFER // 9 MIN.
Wir kennen es mittlerweile alle: das Arbeitsmeeting per Videokonferenz. Dieser Film spiegelt die aktuelle Zeit und Genderrollen im Beruf auf komödiantische Weise wider.

MALL

D 2019 // JERRY HOFMANN // 7 MIN.
Ganz ohne Farbe oder Dialog erleben wir einen Moment, der bunter und überraschender nicht sein könnte. Eine Geschichte über Väter, Söhne und wahre Männlichkeit.

#STOLENMEMORY MINI-SERIES

D 2020 // TOBY MORY // 10 MIN.
In dieser Folge der dreiteiligen dokumentarischen Serie wird das Leben eines Polizisten namens Johannes zu Zeiten des 2. Weltkriegs geschildert. Eine Animation über das Erinnern.

CARGO

D 2019 // CHRISTINA TOURNATZÉS // 15 MIN.
Basierend auf einer wahren Begebenheit: Im Jahr 2015 erstickten 71 Flüchtende in einem Lastwagen, in dem sie über die Grenze nach Europa geschmuggelt werden sollten.