Programm 2020

MODERN LOVE // YOUNG & FRAGILE // Capitol

// Mittellange

MODERN LOVE

D 2020 // LEONARD GEISLER // 31 MIN.
Was bedeutet Verbindung in unserem digitalen Zeitalter? Als Ian von seiner Freundin verlassen wird, beginnt er, dieser Frage nachzugehen. Inmitten von ubiquitärer Einsamkeit findet er sich wieder in der weit entfernten Welt von Sofia, die ihm doch so nah scheint. Zwei einsame Seelen kollidieren ohne Berührung in unserem einsamen Universum, das keinen kuschelnden Planeten enthält… Ein Traktat über melancholische Post-Romantik, das sich kontemplativ der Frage nach wahrhaftiger Innigkeit hingibt.

YOUNG & FRAGILE (JUNG & FRAGIL)

D 2020 // JOSCHA BONG ARD // 25 MIN.
Leonid befindet sich auf der Suche nach seinem eigenen Verständnis von Maskulinität, das auch Vulnerabilität miteinschließt. Dabei ist er gefangen in einer Gegenwart, die ihn ständig mit der Abgeschlossenheit der Vergangenheit und der Unsicherheit der Zukunft konfrontiert. Die Frage nach zeitgenössischer Maskulinität kann er vielleicht doch noch gemeinsam mit seinem Date Leyli beantworten … Eine einfühlsame Erzählung über Selbstliebe, die den kontemporären Zeitgeist unseres Dating-Lebens eloquent einfängt.

Hier können Sie Karten für die Vorführung reservieren.

Hier kommen Sie zum On Demand Angebot.